parallax background

Fotoreise Rom


Unsere Fotoreise Rom führt uns in diese wundervolle Stadt mit einer unvergleichlichen Kombination von Farbe und Licht. Vorbei an Denkmälern und Skulpturen fühlen wir uns wie in einem großen Freilichtmuseum.

Tauchen Sie mit uns in diese quirlige Stadt ein, immer mit der Kamera in der Hand und ausreichend Zeit zum Fotografieren.

Die Fotoreise Rom läuft getreu unserem Motto „zur besten Zeit am richtigen Ort“. So stellen wir sicher, die größtmögliche Ausbeute an fabelhaften Aufnahmen zu gewährleisten.

Rom ist die Heimat vieler ikonischer Sehenswürdigkeiten wie der Trevi-Brunnen, die Spanische Treppe, das Kolosseum, das Forum Romanum und unzählige weitere. Lernen Sie alle diese Höhepunkte gemeinsam mit anderen Teilnehmern kennen, die die gleiche Leidenschaft für Fotografie teilen.

Fotoreise Rom

Fotoreise Rom

Highlights

  • Fotografieren im besten Licht zum Sonnenauf- und Sonnenuntergang
  • Streetphotography entlang der Straßen und in den kleinen Gassen
  • Architekturfotografie in dieser ungewöhnlichen Stadt
  • kleine Reisegruppe
  • Hier geht es zur Teilnehmergalerie der Fotoreise Rom 2017

Status: Plätze Frei

Reisetermin: 12.09. bis 16.09.2018

Teilnehmerzahl: 4 bis 8

Preis:

790,- Euro pro Person im Doppelzimmer inkl. Frühstück

890,- Euro im Einzelzimmer inkl. Frühstück

Wir wohnen im Hotel Domus Nova im Herzen der Stadt Rom

Enthaltene Leistungen

  • intensive Betreuung durch einen professionellen Fotografen
  • 4 Übernachtungen inkl. Frühstück im Hotel
  • Tourismussteuer für 4 Übernachtungen
  • Reisesicherungsschein

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach Rom
  • Persönliche Ausgaben
  • Eintrittspreise
  • Essen und Getränke
  • Flughafentransfers

 



Anmeldung

Alle weiteren Informationen zum benötigtem Equipment und genauen Ablauf der Reise erhalten Sie nach der Anmeldung.


Allgemeine Hinweise zum Reiseverlauf der Fotoreise Rom

Auf unserer Fotoreise Rom haben Sie ausreichend Zeit und Möglichkeiten, außergewöhnliche Motive zu fotografieren. Dies entspricht ganz dem Motto: zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Das heißt für uns konkret: Wir stehen früh auf – noch vor Sonnenaufgang – und fotografieren auch am Abend vor und nach dem Sonnenuntergang. Die Belohnung sind ganz besondere Aufnahmen, die eben nur zu diesen Tageszeiten entstehen können. Ein Stativ ist dafür unverzichtbar.

Eine Fotoreise ist kein Fotokurs bzw. kein fotografischer Grundkurs. Als Teilnehmer einer Fotoreise sollten Sie ein Verständnis von Blende, Verschlusszeit, ISO usw. haben. Sie kennen Ihre Kamera so gut, dass Sie die vom begleitenden Fotografen vorgeschlagenen Einstellungen vornehmen können.

Auf einer Fotoreise geht es darum, Ihre fotografischen Kenntnisse zu vertiefen und zu verbessern. Dabei erhalten Sie vom begleitenden Fotografen vielseitige Tipps und zahlreiche Vorschläge für die optimale Kameraeinstellung, Komposition etc. Er steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und beantwortet alle Ihre Fragen rund um die Fotografie. Dazu kommt eine konstruktive Kritik an Ihren Bildern, sofern Sie dies wünschen.

Interessant ist auch der Austausch unter den Teilnehmern. So erweitern Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten am schnellsten. Eine Fotoreise bedeutet Urlaub und ausreichend Zeit, sich seinem Hobby, der Fotografie, zu widmen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten unerwartete Situationen ergeben können, wodurch es passieren kann, dass geplante Aktivitäten und Ausflüge nicht durchgeführt werden können oder verändert werden müssen.


Stimmen zur Fotoreise Rom

Im November 2014 machte ich schon eine Fotoreise nach Venedig mit Stefano. Diese hat mir sehr gut gefallen. 2015-2016 absolvierte ich dann eine zwei-Jährige Ausbildung zum Fotograf LDF bei Martin Zurmühle in Luzern. Als ich 2017 gesehen habe, dass Stefano eine Reise nach Rom anbietet, war mir sofort klar, dass ich diese buchen werde. Meine Erwartungen wurden voll erfüllt: Es waren einmalige Tage in Rom, in welchen hervorragende Fotos entstanden sind. Stefano hat das große Talent, gleichzeitig den unerfahrenen Fotografen wie auch den Profi/ fortgeschrittenen Fotografen zur Umsetzung der eigenen Ideen zu motivieren und zu unterstützen. Von seinem Wissen und seiner großen Erfahrung kann jeder profitieren.

Beni Stilli, Basel

Meine erste Fotoreise, mit einer neu gekauften Kamera… aufgeregt war ich! Stefano hat uns in den wenigen Tagen zu den interessantesten Fotomotiven in Rom mitgenommen. Er hat mich in der technischen Handhabung meiner Kamera unterstützt und Tipps und Tricks mit auf den Weg gegeben. Rom ist wirklich eine Reise wert!

Sibylle Becker, Luxembourg

 

Fotoreise Venedig Fotoreise London

Stefano Paterna
Stefano Paterna
Reisefotograf aus Leidenschaft, Autor und Dozent. Er gibt sein Wissen und seine Erfahrungen an Hobbyfotografen weiter – in Fotokursen vor Ort und auf ausgewählten Fotoreisen. Autor des Buches Die Fotoschule in Bildern. Fotografieren auf Reisen. Folgen Sie auf Facebook Instagram

Es können keine Kommentare abgegeben werden.