Fotoreisen mit Stefano Paterna

Meine Fotoreisen sind mehrtägige Reisen, bei der die Fotografie im Mittelpunkt steht. Je nach Konzeption der Fotoreise bleiben wir über den gesamten Zeitraum in einem Hotel oder wechseln den Standort, um Reisezeiten zu den einzelnen Fotolocations so kurz wie möglich zu halten. Die Auswahl der Reiseziele und die Routenführung im jeweiligen Land sind so geplant, dass du nicht nur die klassischen Touristenziele, sondern auch die fotografisch interessantesten Gegenden eines Landes kennenlernst.

Die Schwerpunkte meiner Fotoreisen liegen je nach Destination in der Landschaftsfotografie, Architekturfotografie, Tierfotografie und der Fotografie von Menschen. Der Tagesablauf ist dabei so geplant, dass du die Motive im besten Licht fotografieren kannst. Dies bedeutet, dass wir oftmals vor Sonnenaufgang aufstehen und am späten Abend nach Sonnenuntergang fotografieren.

 

Aktuelle Fotoreisen

5 Gründe für meine Fotoreisen


1. Finde Motivation und Inspiration

Oftmals ist es schwierig, die Zeit für großartige Fotos während eines normalen Familienurlaubes zu finden. Auf meinen Fotoreisen findest du jeden Tag aufs neue genügend Zeit dich voll und ganz auf das Fotografieren zu konzentrieren. Und mit einigen der weltbesten Locations vor deiner Kamera wird es dir nie an Motivation mangeln.

2. Besuche die besten Plätze zum Fotografieren

Meine organisierten Fotoreisen sind Fototouren zu den besten Fotolocations, die jeder Fotograf gerne fotografieren möchte. Dies ist oftmals einer der wichtigsten Gründe für die Teilnehmer. Du wirst aber auch Orte besuchen die sich außerhalb der ausgetretenen Pfade befinden und noch teilweise echte Geheimtipps sind. Ohne Ablenkungen kommst du somit garantiert mit einem Portfolio an echten Top-Bildern wieder nach Hause.



3. Lerne gleichgesinnte Teilnehmer auf einer Fotoreise kennen

Die Teilnehmeranzahl variiert von Tour zu Tour und die Gruppengröße auf meinen Fotoreisen ist normalerweise recht klein. Im Allgemeinen können Reisende zwischen vier Teilnehmern (Venedig Langzeitbelichtet) bis zu 9 Teilnehmern (Namibia) erwarten. Die Größe der Gruppe wird immer angepasst, um optimale Fotomöglichkeiten für alle zu gewährleisten.

Alle Teilnehmer meiner Fotoreisen widmen sich dem Hauptziel tolle Bilder zu produzieren. Mit einem gemeinsamen Ziel werden alle voneinander lernen und sich gegenseitig von der Kreativität der anderen inspirieren lassen. Das Teilen deiner Leidenschaft mit anderen Fotografen ist eine großartige Möglichkeit, deinen Stil weiterzuentwickeln und umgehend Feedback zu deinen Bildern zu erhalten.

Und schließlich macht es Spaß gemeinsam zu lernen und den Tag bei einem gemütlichen Abendessen ausklingen zu lassen. Nicht selten ergeben sich durch die Teilnahme an meinen Fotoreisen Freundschaften, die auch nach der Reise bestand haben und die eine gemeinsame Leidenschaft verbindet.

Fotoreisen die besten Plätze
Fotoreisen Vorteile für die Teilnehmer

4. Lasse dich fachkundig beraten

Meine Fotoreisen werden von erfahrenen Profis geleitet, die immer ansprechbar sind, um dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Du erhältst Beratung und Hilfe, wenn du sie brauchst. Wenn du mit einem Profi-Fotografen vor Ort unterwegs bist, wirst du unmittelbar zu einem besseren Fotografen.


5. Entwickle deine eigene Vision

Indem du jeden Tag in die Fotografie eintauchst, an den besten Orten, mit kompetenten Ratschlägen und der Hilfe deiner Mitreisenden, hast du sowohl die Zeit als auch die Ressourcen, um deine persönliche fotografische Vision zu entwickeln. Durch die fotografische Praxis hast du die Möglichkeit deine eigene Produktivität und dein kreatives Wachstum zu fördern.

Meine Fotoreisen werden gemäß meines Mottos “zur richtigen Zeit, am richtigen Ort”, konzipiert, um die bestmöglichen Lichtverhältnisse ausnutzen.

Ich möchte, dass du nach Hause gehst und das Gefühl hast, nicht nur an fantastischen Orten gewesen zu sein, tolle Leute getroffen und eine großartige Zeit verbracht zu haben, sondern vor allem, dass du etwas Neues gelernt hast und dich in deinen Fähigkeiten als Fotograf sicherer fühlst.

Abgelaufene Fotoreisen

Kundenbewertungen

 

Allgemeine Hinweise zum Reiseverlauf der Fotoreisen

Auf unseren Fotoreisen hast du ausreichend Zeit und Möglichkeiten, außergewöhnliche Motive zu fotografieren. Dies entspricht ganz dem Motto: zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Das heißt für uns konkret: Wir fotografieren auch vor und nach dem Sonnenuntergang bzw. Sonnenaufgang. Die Belohnung sind ganz besondere Aufnahmen, die eben nur zu diesen Tageszeiten entstehen können. Ein Stativ ist dafür unverzichtbar.

Unsere Fotoreisen sind keine Fotokurse bzw. keine fotografische Grundkurse. Als Teilnehmer der Fotoreisen solltest du ein Verständnis von Blende, Verschlusszeit, ISO usw. haben. Du kennst deine Kamera so gut, dass du die vom begleitenden Fotografen vorgeschlagenen Einstellungen vornehmen kannst.

Auf Fotoreisen geht es darum, deine fotografischen Kenntnisse zu vertiefen und zu verbessern. Dabei erhältst du vom begleitenden Fotografen vielseitige Tipps und zahlreiche Vorschläge für die optimale Kameraeinstellung, Komposition etc. Er steht dir mit Rat und Tat zur Seite und beantwortet alle deine Fragen rund um die Fotografie. Dazu kommt eine konstruktive Kritik an deinen Bildern, sofern du dies wünschst.

Interessant ist auch der Austausch unter den Teilnehmern. So erweiterst du deine fotografischen Fähigkeiten am schnellsten. Unsere Fotoreisen bedeuten Urlaub und ausreichend Zeit, sich seinem Hobby, der Fotografie, zu widmen.

Bitte berücksichtige, dass sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten unerwartete Situationen ergeben können, wodurch es passieren kann, dass geplante Aktivitäten und Ausflüge nicht durchgeführt werden können oder verändert werden müssen.