Fotoreise Botswana vom 22. bis 30. Juni 2016 (9 Tage) Fotosafari im Chobe Nationalpark, Okavango Delta und Besuch der Victoria Fälle

Fotoreise Botswana

Fotosafari im Chobe Nationalpark, Okavango Delta und Besuch der Victoria Fälle.

Fotoreise Botswana mit Stefano Paterna
Fotoreise Botswana mit Stefano Paterna

  • Tierfotografie aus dem offenen Geländefahrzeug
  • Übernachtung im Mobile Camp im Chobe Nationalpark
  • Bootstour & Game Walk im Okavango Delta
  • Besuch der Victoria Fälle
  • Viel Platz zum Fotografieren in den Fahrzeugen
  • kleine Reisegruppe
  • intensive Betreuung durch Stefano Paterna

Tag 1 Flug Frankfurt – Victoria Falls/Simbabwe

Tag 2 Ankunft Victoria Falls, Fahrt zum Chobe Nationalpark/Botswana

Tag 3 Chobe Nationalpark: Game Drive und Bootsfahrt

Am Abend beginnt Ihre Foto-Safari mit einem Flug mit South African Airways über Johannesburg nach Victoria Falls in Simbabwe, wo Sie gegen Mittag des nächsten Tages ankommen werden. Hier bildet ein Naturschauspiel erster Güte den Auftakt Ihrer Reise – die Wassermassen des Sambesi stürzen sich zwischen Sambia und Simbabwe in gewaltige Schluchten hinab und münden schließlich in Mosambik in den Indischen Ozean. Die größten Wasserfälle Afrikas werden auch als Mosi-oa-Tunya, „donnernder Rauch“, bezeichnet – so ohrenbetäubend ist der Lärm des tosenden Wassers. Doch nicht nur für die Ohren ist dies ein echtes Highlight – auch für das Auge bzw. die Fotolinse bieten sich hier einzigartige Ausblicke.

Nicht minder spektakulär geht es weiter. Wir überqueren die Grenze nach Botswana und fahren nach Kasane, wo wir unsere Zimmer in einer exklusiven Lodge am Ufer des Chobe-Flusses beziehen und den Tag mit einem herrlichen Abendessen ausklingen lassen.
Der Chobe Nationalpark ist das Eldorado um Büffel, Flusspferde und Elefanten zu beobachten. Letztere ziehen oft in großen Herden durch die weite, trockene Landschaft und garantieren somit spannende Tierbeobachtungen. Im offenen Geländefahrzeug, das speziell auf die Bedürfnisse von Fotografen ausgerichtet ist, unternehmen wir am Morgen unseren ersten Game Drive im Nationalpark. Die meisten Wege führen entlang des Flussufers oder durchqueren offene Ebenen, sodass sich zahlreiche Fotomöglichkeiten ergeben.
Einen Perspektivenwechsel bietet sich uns bei einer Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss am späten Nachmittag, welche durch die dann herrschenden Lichtverhältnisse ganz besonders schöne Motive ermöglicht. Das Boot ist mit fest installierten Stativen und Drehsesseln ausgestattet, damit wir trinkende und badende Elefanten, Krokodile und die artenreiche Vogelwelt scharf vor die Linse bekommen.

Tag 4 Flug Chobe Nationalpark – Moremi Game Reserve/Okavango Delta

Tag 5 Moremi Game Reserve: Game Walk und Mokorofahrt

Ein gechartertes Kleinflugzeug bringt Sie von Kasane in das Moremi Game Reserve, welches innerhalb des weltbekannten Okavango Deltas liegt. Der Okavango-Fluss, welcher auf seinem Weg zum Meer von der Kalahari- Wüste verschluckt wird, bildet hier das größte Inland-Delta der Welt. Entstanden ist ein einzigartiges Naturparadies aus Flussläufen, Wasseradern, glasklaren Seen und immergrünen Wäldern, das einer überwältigenden Vielfalt an Tieren ein Zuhause bietet.
Unser, auf einer palmengesäumten Insel gelegene, Safari Camp, das wir für die kommenden zwei Tage beziehen, bietet verschiedene Aktivitäten an, die jedes Fotografenherz höher schlagen lassen: Dazu gehören Fahrten in traditionellen Einbaumbooten, den Mokoros, mit denen Sie lautlos durch das dichte Grün aus Papyrus, Schilf und Farn gleiten und so den badenden Flusspferden und der artenreichen Vogelwelt ganz nah kommen können.
Noch näher kommen wir der Natur auf einem geführten Game Walk, der uns uneingeschränkt Sicht auf Zebras, Springböcke, Nashörner und den über uns kreisenden Seeadlern ermöglicht. Besonders dramatische Bilder lassen sich während einer Motorbootfahrt auf dem Boro-Fluss zum Sonnenuntergang erzielen, der dieser perfekten afrikanische Wildnis einen goldenen Glanz verleiht.

Tag 6 Flug Moremi Game Reserve – Chobe Nationalpark: Game Drive

Tag 7 Chobe Nationalpark: Game Drive

Ein kurzer Flug bringt uns zurück in den Chobe Nationalpark, dessen Artenreichtum wir in den verbleibenden zwei Tagen auf Pirschfahrten noch einmal ausgiebig erkunden wollen. Eine Nacht verbringen wir, nur durch eine Zeltwand von der unberührten Wildnis getrennt, in einem Mobile Camp und lauschen der faszinierenden Geräuschkulisse Afrikas. Bei einem morgendlichen Game Drive gilt unser Augenmerk Löwen, die von ihrem nächtlichen Beutezug zurück kehren.
Mittags haben Sie die Gelegenheit am Pool der Lodge zu entspannen, während wir nachmittags auf einem weiteren Game Drive versuchen, auch die übrigen Vertreter der „Big Five“ noch einmal vor die Linse zu bekommen.
Genießen Sie einen letzten Abend die Annehmlichkeiten unserer Lodge und lassen Sie diese erlebnisreiche Reise bei einem köstlichen Abendessen ausklingen.

Tag 8 Chobe Nationalpark – Victoria Falls, Flug Victoria Falls – Frankfurt

Tag 9 Ankunft Frankfurt

Unsere Foto-Safari neigt sich dem Ende zu: nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir nach Victoria Falls, von wo Sie die Heimreise antreten werden. Im Gepäck tausende Bilder, die darauf warten sortiert und bearbeitet zu werden und uns an diese einzigartige Reise erinnern werden.

Wer die Victoriafälle noch einmal ganz in Ruhe und aus unterschiedlichen Perspektiven fotografieren möchte, kann seine Reise individuell verlängern. Zahlreiche Aktivitäten, wie Rundflüge über die Wasserfälle, Rafting oder Kanufahrten auf dem Sambesi-Fluss werden hier angeboten. Natürlich können Sie auch einfach ein paar Tage in einer schönen Lodge entspannen und die wunderbare Natur genießen.

Bitte sprechen Sie uns auf Ihre Verlängerungswünsche an.

Bitte berücksichtigen Sie, dass sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten unerwartete Situationen ergeben können, wodurch es passieren kann, dass geplante Aktivitäten und Ausflüge nicht durchgeführt werden können oder verändert werden müssen.

Reisetermin 2016:

Status: Ausgebucht

Termin: 22.06. bis 30.06.2016 (9 Tage)

Teilnehmerzahl: 4 bis 8

Preise:

-,- Euro pro Person im Doppelzimmer

-,- Euro im Einzelzimmer


Kein neuer Termin oder Termin ausgebucht? Tragen Sie sich in den Newsletter weiter unten ein und Sie werden über aktuelle Veranstaltungen frühzeitig informiert.

Enthaltene Leistungen

  • intensive Betreuung durch einen professionellen Fotografen
  • internationaler Flug mit South African Airways
  • Inlandsflüge mit Moremi Air
  • Transport im Minibussen und Landcruisern
  • Übernachtung in exklusiven Lodges
  • 1 Übernachtung im Mobile Camp im Chobe NP
  • Vollpension von Tag 3 bis Tag 7
  • Abendessen an Tag 2, Frühstück an Tag 8
  • Besuch der Victoria Fälle
  • 4 Game Drives im offenen Geländefahrzeug im Chobe NP
  • Bootsfahrt im Chobe NP
  • Mokorofahrt im Okavango Delta
  • Geführter Bush Walk im Okavango Delta
  • Motorbootfahrt zum Sonnenuntergang im Okavango Delta
  • Eintrittsgelder Victoria Falls, Chobe NP, Moremi Game Reserve
  • lokale, englischsprachige Guides während der Aktivitäten
  • in Deutschland zu entrichtende Flughafensteuer und -sicherheitsgebühr
  • Reisesicherungsschein

Nicht enthaltene Leistungen

  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittkosten Versicherung

Equipment

  • Stabiles Stativ
  • Digitalkamera
  • Objektive: Weitwinkel (ca. 24mm) bis Tele (ca. 200mm)
  • Ausreichend Speicherkarten und Akkus, Ladegeräte
  • Graufilter optional
  • Fernauslöser
  • Regenschutz für die Kamera
  • Stirnlampe
  • Notebook für die Bildbesprechung
  • Bildbearbeitungssoftware z.B. Lightroom

Kleidung

Dem Wetter entsprechende Kleidung. Am frühen Morgen und Abends ist es recht kühl.

Bequeme Schuhe!

Weitere Hinweise

Bei Fotoreisen empfiehlt sich grundsätzlich der Abschluss einer Kameraversicherung, Reiserücktrittkosten-Versicherung und einer Auslandskrankenversicherung.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Vermittlung der entsprechenden Versicherung.

Fotoreise Botswana mit Stefano Paterna
Fotoreise Botswana mit Stefano Paterna


Allgemeine Hinweise zum Reiseverlauf der Fotoreise Botswana

Auf unserer Fotoreise Botswana haben Sie ausreichend Zeit und Möglichkeiten, außergewöhnliche Motive zu fotografieren. Dies entspricht ganz dem Motto: zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Das heißt für uns konkret: Wir stehen früh auf – noch vor Sonnenaufgang – und fotografieren auch am Abend vor und nach dem Sonnenuntergang. Die Belohnung sind ganz besondere Aufnahmen, die eben nur zu diesen Tageszeiten entstehen können. Ein Stativ ist dafür unverzichtbar.

Eine Fotoreise ist kein Fotokurs bzw. kein fotografischer Grundkurs. Als Teilnehmer einer Fotoreise sollten Sie ein Verständnis von Blende, Verschlusszeit, ISO usw. haben. Sie kennen Ihre Kamera so gut, dass Sie die vom begleitenden Fotografen vorgeschlagenen Einstellungen vornehmen können.

Auf einer Fotoreise geht es darum, Ihre fotografischen Kenntnisse zu vertiefen und zu verbessern. Dabei erhalten Sie vom begleitenden Fotografen vielseitige Tipps und zahlreiche Vorschläge für die optimale Kameraeinstellung, Komposition etc. Er steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und beantwortet alle Ihre Fragen rund um die Fotografie. Dazu kommt eine konstruktive Kritik an Ihren Bildern, sofern Sie dies wünschen.

Interessant ist auch der Austausch unter den Teilnehmern. So erweitern Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten am schnellsten. Eine Fotoreise bedeutet Urlaub und ausreichend Zeit, sich seinem Hobby, der Fotografie, zu widmen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten unerwartete Situationen ergeben können, wodurch es passieren kann, dass geplante Aktivitäten und Ausflüge nicht durchgeführt werden können oder verändert werden müssen.

Stimmen zur Fotoreise Botswana

Keine Stimmen
Stefano Paterna
Stefano Paterna
Reisefotograf aus Leidenschaft, Autor und Dozent. Er gibt sein Wissen und seine Erfahrungen an Hobbyfotografen weiter – in Fotokursen vor Ort und auf ausgewählten Fotoreisen. Autor der Bücher Urbane Fotografie, Die Fotoschule in Bildern - Fotografieren auf Reisen und Fotoscout Venedig. Markenbotschafter für Kase Filters Deutschland.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Datenschutz
Stefano Paterna photography, Inhaber: Stefano Paterna (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Stefano Paterna photography, Inhaber: Stefano Paterna (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.